Kann eine Privatinitiative, die aufgrund eines persönlichen Schicksals ins Leben gerufen wurde, innerhalb von 25 Jahren zu einem Global Player werden? Zu einem Teil einer weltweiten Solidargemeinschaft, die zeigt, dass Nächstenliebe auch im 21. Jahrhundert noch Bestand hat? Die fremden Menschen hilft, welche zehntausende Kilometer entfernt auf ihre einzige Überlebenschance warten: Die Stammzellen eines unbekannten Spenders. […]