Beiträge

Medizin & Forschung

Neue Spender: Das passiert im Labor mit ihren Proben

Was genau bei neuen Stammzellspendern analysiert wird und welchen Nutzen Patienten davon haben Vinzenz Lange (44) ist Chief Technology Officer im DKMS Life Science Lab in Dresden. Der promovierte Biochemiker arbeitet seit 2009 bei der DKMS und ist für alle technologischen und methodischen Aspekte des Labors verantwortlich, dies beinhaltet unter anderem die Bereiche Laborautomatisierung, Bioinformatik, […]

Mehr lesen

Wie überpüft man eigentlich Roboter?

Hier im Hochdurchsatzlabor in Dresden verwenden wir viele Laborroboter, um die große Anzahl an Proben abarbeiten zu können. Neben so schönen Dingen wie Datenerfassung und einer generellen Unterstützung der manuellen Arbeit, helfen die Roboter auch, unterschiedlichste Volumina an Reagenzien und Proben zu pipettieren. Die Volumen reichen von 2 µl bis zu 200 µl. Während sehr […]

Mehr lesen

Ganz besondere „Wattestäbchen“

Eine geplante EU-Verordnung zur Reduzierung von Plastikabfall sorgt aktuell für öffentliche Aufmerksamkeit. Unter anderem wird ein Verbot von Kunststoff-Wattestäbchen diskutiert. Auch die DKMS arbeitet bei der Registrierung neuer Spender mit Watteträgern. Doch unsere „Wattestäbchen“ machen den Unterschied… Drei Wattestäbchen (engl. Buccal Swabs) in einem Set. Nicht spektakulär und irgendwie auch bekannt. Wirklich? Denn es sind […]

Mehr lesen

Kongress: Leben nach Stammzelltransplantation

Bereits zum vierten Mal veranstaltete das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf in Zusammenarbeit mit Sherpa – einer Initiative des Fördervereins für Knochenmarktransplantation in Hamburg e.V. – den Hamburger Patientenkongress. Dieser widmet sich speziell dem Leben (und all den Herausforderungen) nach der Stammzelltransplantation. Bei strahlendem Frühlingswetter folgten etwa 550 Patienten und Angehörige der Einladung in die Hansestadt und nutzten […]

Mehr lesen

Interview: „Unsere Patienten sind Überlebenskünstler!“

Als Leiter eines Transplantationsprogramms für Blutkrebspatienten an einer Uniklinik kennt Prof. Dr. Christoph Scheid die Sorgen und Ängste von Patienten ganz genau. Im Interview erklärt er uns, welche Form der Unterstützung am effektivsten ist und worauf sich Patienten besonders einstellen müssen. Herr Professor Scheid, wenn ein Patient zu Ihnen kommt, der eine Stammzelltransplantation benötigt, was ist dann im […]

Mehr lesen

DKMS-Report zum BMT Tandem Meeting 2018

In diesem Jahr fand das gemeinsame Treffen der amerikanischen Gesellschaften CIBMTR (Center for International Blood & Marrow Transplant Research) und ASBMT (American Society for Blood and Marrow Transplantation) im verschneiten Salt Lake City statt. An insgesamt fünf Tagen haben ca. 3.000 Teilnehmer an verschiedenen Plenarsitzungen, wissenschaftliche Vorträgen, Workshops, Arbeitsgruppentreffen und Posterpräsentationen zu Themen rund um […]

Mehr lesen

Fakten vs. Mythen – über Blutkrebs und Stammzellspende

In der öffentlichen Wahrnehmung findet man zahlreiche Mythen rund um das Thema Stammzell- und Knochenmarkspende. Wir möchten für noch mehr Klarheit sorgen und haben einen Experten auf dem Gebiet der Hämatologie befragt. Dr. med. Tigran Torosian ist Arzt und arbeitete viele Jahre in der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Innere Medizin der Medizinischen Universität Warschau. […]

Mehr lesen

DKMS-Report zum 59. ASH-Kongress in Atlanta

Zum 59. Kongress der Amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH) begrüßte Atlanta die aus zahlreichen Ländern angereisten Teilnehmer mit einem eindrucksvollen Schneesturm, den es nach Aussage der Einwohner so zuletzt vor fünf Jahren gegeben hat. Wie in jedem Jahr wurden beim ASH die wichtigsten neuen Erkenntnisse aus Klinik und Forschung zu Erkrankungen des blutbildenden Systems zwischen […]

Mehr lesen

DKMS nimmt an Studie zur Prävention von GvHD teil

Wie kann man Graft-versus-Host-Disease (GvHD) besser vorbeugen oder gar vermeiden? Dieser Frage widmet sich ein Forschungsprojekt, an dem sich auch die DKMS beteiligt und mit ihrer Clinical Trials Unit (CTU) als interdisziplinäres Netzwerk die Vernetzung im Forschungsbereich unterstützt und fördert. Neben eigenen Forschungsprojekten ist die Clinical Trials Unit (CTU) der DKMS auch als Partner an […]

Mehr lesen