Alles begann mit einer zufälligen Begegnung zwischen Christina Neumann (DKMS Fundraising) und Dirk Schöbel, Direktor des Köln Marriott Hotels, während einer Veranstaltung in Köln. Bereits nach einem kurzen Gespräch kristallisierte sich heraus, dass beide Unternehmen das gleiche Ziel verfolgen: anderen Menschen zu helfen!

Marriott International sieht soziale Verantwortung als Grundwert seiner Unternehmensphilosophie. Seine Serve 360° Philosophie steht für das Engagement und den Einsatz in der Gesellschaft, geprägt durch finanzielle Beiträge, Sachleistungen von Produkten und Dienstleistungen, aber vor allem durch den freiwilligen Service der Marriott Mitarbeiter weltweit. Schnell war uns klar, dass hieraus eine großartige Kooperation entstehen sollte.

Man überlegte gemeinsam, wie eine solche Zusammenarbeit aussehen und wie Marriott die Arbeit der DKMS maßgeblich unterstützen könnte. Doch wir wollten das nicht alleine durchziehen und es brauchte nicht viel Überzeugungsarbeit seitens Dirk Schöbel, um auch seine Kollegen der anderen Marriott Hotels im Business Council Central Germany für die Zusammenarbeit mit der DKMS zu begeistern. So können wir nun noch mehr Menschen für die gute Sache erreichen! Insgesamt 19 Hotels beteiligen sich seitdem aktiv für den gemeinnützigen Zweck.

Mitarbeiter des Le Méridien Frankfurt haben sich registrieren lassen und zeigen stolz ihre Spendersets

Die Häuser in den Städten Köln und Frankfurt, die in unmittelbarer Nähe der Stammzellentnahme-Zentren liegen, stellen nun schon seit über einem halben Jahr ein tägliches Kontingent an kostenfreien Hotelzimmern zur Unterbringung der Stammzellspender bereit. Denn wer eine so lebenswichtige Aufgabe übernimmt und eine Stammzellspende leistet, der soll natürlich so komfortabel wie möglich beherbergt werden. So spendeten die Hotels in Köln und Frankfurt seit Januar 2018 bereits gut 40 kostenfreie Übernachtungen an die DKMS.

Eine weitere wichtige Aktion der Zusammenarbeit beinhaltet auch die Teilnahme der Marriott Hotels im Business Council Central Germany an einer Aktionswoche anlässlich des World Blood Cancer Days. Unsere Aktionswoche, die im Mai 2018 nun bereits zum zweiten Mal stattfand, umfasste zum einen die freiwillige Typisierung der Hotelmitarbeiter sowie eine Spendenaktion in den Restaurants & Bars der einzelnen Hotels. Durch die von den Marriott Hotels selbst finanzierte Registrierungsaktion konnten in den letzten beiden Jahren insgesamt fast 70 neue potentielle Spender generiert werden. Die Spendenaktion der Hotelrestaurants, die einen gewissen Anteil ihres Umsatzes während der World Blood Cancer Day Aktionswoche zugunsten der DKMS spendeten, erwirtschaftet insgesamt einen Betrag von  über 7.000 Euro.

Alle Beteiligten sind sich sicher, dass ihre gemeinsam aufgebaute Partnerschaft von hohem Stellenwert ist und auch zukünftig von beiden Seiten vorangetrieben wird. Darauf freuen wir uns sehr!

Text: Carolin Reuber
Sie ist Market Marketing Manager bei Köln Marriott Hotel & Courtyard by Marriott Köln.

Diesen Artikel teilen
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGWhatsApp