Das für seine Nutzfahrzeuge und Landmaschinen bekannte Unternehmen Krone unterstützt uns seit über zehn Jahren weltweiten Kampf gegen Blutkrebs. So führte die Krone Gruppe bereits 2007 eine erste Registrierungsaktion zusammen mit der DKMS in Werlte durch, der 2014 eine weitere Firmenaktion in Spelle folgte. Insgesamt resultierten alleine aus diesen beiden Aktionen 621 Krone-Mitarbeiter, die seitdem als potenzielle Stammzellspender dem weltweiten Suchlauf für Blutkrebspatienten zur Verfügung stehen.

Bei der offiziellen Ehrung wurden nun 28 Krone-Mitarbeiter ausgezeichnet, die bereits durch ihre Stammzellspende Blutkrebspatienten eine zweite Lebenschance schenken konnten. Für diesen selbstlosen Einsatz bedanken wir uns insbesondere im Namen der Patienten – ihre „genetischen Zwillinge“ sind tolle Vorbilder. Bemerkenswert ist auch die Quote der Spender, die bei Krone außergewöhnlich hoch ist.

Bernard Krone (links außen) und Petra Ennenbach (DKMS, rechts außen) bedanken sich bei den Spendern und bei den Betriebsräten für ihr Engagement im Kampf gegen Blutkrebs. Foto: Krone

Bernard Krone, geschäftsführender Gesellschafter der Krone Gruppe, sprach den Spendern, aber auch den Krone Betriebsräten seinen Dank aus. „Die Initiative zu den Registrierungsaktionen ging von unseren Betriebsräten aus; von Seiten der Geschäftsführung haben wir das natürlich gerne unterstützt – und die Resonanz auf die Aktion war an beiden Standorten wirklich sehr gut. Deshalb möchte ich mich bei allen Krone Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, die schon registriert sind. Wer weiß, ob nicht schon bald jemand ihre Hilfe benötigt.

Wir freuen uns auf weitere tolle Aktionen mit Krone in der Zukunft!

Diesen Artikel teilen
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGWhatsApp