Was sich an anderer Stelle Strategen und ganze Agenturen in groß angelegten Kampagnen ausdenken, schafft diesmal ein einzelner FC-Fan ganz alleine – und das noch ungewollt: Mit ihrem neu kreierten Hashtag #Saisonspende hat Sarah Knoll gefühlt die gesamte deutsche Fußballgemeinde hinter sich versammelt.

Rückblick: Es ist der 20. August 2017, als Sarah Knoll folgende Twitter-Meldung veröffentlicht: „Für jedes Tor, das @lbittencourt32 diese Saison erzielt, spende ich 21€ an die @kindernothilfe. #saisonspende #effzeh“. Sie ist FC-Fan, ganz besonders von Leonardo Bittencourt. Alleine deshalb denkt sie sich die – zunächst ganz persönliche – Aktion aus. Doch dann passiert das völlig Unerwartete. Immer mehr Menschen bekommen ihre Aktion mit, finden gefallen daran und greifen die Idee auf. Sarah Knoll sagt selbst auf ihrem Twitter-Kanal: „Mit so einer großen Resonanz habe ich nie im Leben gerechnet. Ich dachte, dass vielleicht fünf oder sechs Leute mitmachen. Aber was da jetzt abgeht, kann ich selbst kaum glauben.“

Doch, sie sollte es besser glauben! Denn ihre Aktion ist der beste Beweis dafür, wie einfach eine coole Initiative die Welt (der sozialen Medien) erobern kann. Das Herz kommt vor dem Verstand, manche Dinge kann man einfach nicht planen. Und wollen auch nicht geplant sein. Menschen springen immer dann auf eine gute Idee, wenn sie authentisch ist und aus den eigenen Reihen kommt.

Die DKMS hat jedes Jahr mehr als 15.000 ehrenamtliche Unterstützter, die durch unterschiedlichstes Engagement einen entscheidenden Faktor für den großen Erfolg der DKMS ausmachen. Auch hier ist das Herz der Motivator und jeder Einzelne kann den Unterschied machen. Wir wissen also, wovon wir da reden.

Sarah Knoll hatte eine tolle Idee, von der nun viele Organisationen und Vereine bundesweit profitieren. Dass ihre persönliche Aktion zu einer bundesweiten Initiative verschiedenster Fußball-Fans geworden ist, ist am Ende auch ein gutes Zeichen für die bundesweite Fußballszene: Der überwiegende Teil macht sich Gedanken über und für unsere Gesellschaft. Da rücken die wenigen gewaltbereiten „Fans“ in den Hintergrund.

Weiter so, liebe Fans! Der Hashtag #Saisonspende wird uns allen noch viel Freude bereiten. Und bis zum 34. Spieltag ist noch ausreichend Zeit, sich Sarah Knolls Initiative anzuschließen.

Diesen Artikel teilen
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGWhatsApp