Traditionell an einem Donnerstag feierte die gemeinnützige Organisation DKMS LIFE am 29. September den 11. dreamball. Zu der Charity-Gala zugunsten des look good feel better Programms für Krebspatientinnen kamen rund 400 nationale und internationale geladene Gäste ins Hotel „The Ritz-Carlton, Berlin“.

Unter den unzähligen Prominenten waren viele langjährige Unterstützer der DKMS LIFE und der DKMS, wie z.B. Lena Meyer-LandruthMarie AmièreBoris Entrup, Patricia Riekel, Udo Walz, Aleksandra Bechtel, Rebecca Mir, Regina HalmichEva Habermann und Franziska Knuppe.

DKMS LIFE dreamball 2016 - Barbara Schöneberger

Moderatorin Barbara Schöneberger auf der dreamball Bühne

Mit der Unterstützung von Hauptsponsor DOUGLAS sowie den Co-Sponsoren L’Oréal und der BMW Group war es in diesem Jahr ein wunderbares „Familienfest“ unter dem Motto „We are Family“. Moderatorin Barbara Schöneberger führte in gewohnt frech-charmanter Manier durch den Abend, der wieder unter der Schirmherrschaft von Sylvie Meis stand. Für internationalen Glamour sorgte Ehrengast Emma Heming-Willis, die bereits zum zweiten Mal zum dreamball kam. Es war eine emotionale Gala, an der zwei großartige Frauen im Fokus standen: Dana und Katrin. Alle Gäste waren beeindruckt von der Stärke der beiden, die mit ihrem offenen Umgang mit der Erkrankung vielen an Krebs erkrankten Frauen Mut machen.

Schlussbild DKMS LIFE Charity-Gala / DREAMBALL 2016

Schlussbild DKMS LIFE dreamball 2016

Ein Highlight war der Auftritt des britischen Multiinstrumentalisten Jamie Cullum, der am Klavier und Schlagzeug sein ganzes Können zeigte. Im Duett mit Moderatorin Barbara Schöneberger performte er außerdem den Welthit „Don´t Stop The Music“. Kultsänger Sasha heizte dem Publikum zum Finale des Programms mit bekannten Songs wie „If you believe“ ein und Soulsängerin Onita Boone sorgte zusammen mit einem Gospelchor für Gänsehautstimmung.

Jamie Cullum

Jamie Cullum

Für alle Gäste war es ein emotionaler Abend, in dem das Spenden sammeln und die Träume von krebskranken Frauen im Mittelpunkt standen. Inklusive Tombola-Losverkauf betrug der Erlös zugunsten des Patientenprogramms look good feel better im Rahmen des dreamball sensationelle 850.000 Euro.

Weitere Infos auf dkms-life.de

Diesen Artikel teilen
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGWhatsApp