Unsere Vision ist klar: Wir besiegen Blutkrebs! Denn wir wollen weltweit für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender finden. Und damit unsere Vision eines Tages Realität wird, müssen wir den weltweiten DKMS-Spenderpool ausbauen.

Gestartet 1991 in Deutschland, hat sich die DKMS in den letzten 25 Jahre von einer  Stammzellspenderdatei zu einer internationalen Organisation entwickelt, die 2004 ihre Arbeit in den USA, 2009 in Polen, 2011 in Spanien und 2013 in UK aufgenommen hat. Selbst in Indien sind wir mittlerweile unterstützend tätig.

Starke Marke: Ab sofort sind alle DKMS-Organisationen unter einem Dach vereint.

Im Zuge unserer Internationalisierung hat die DKMS auch ihre Mission erweitert. Wir wollen Blutkrebspatienten den Zugang zu notwendigen Therapien ermöglichen und die Weiterentwicklung von Behandlungen fördern. Gleichzeitig wollen wir sicherstellen, dass jeder Spender dieselbe Betreuung und jeder Patient Zugang zu Therapien erhält. Deshalb rückt die DKMS-Familie überall auf der Welt ein Stück näher zusammen und entwickelt sich weiter zu einer starken globalen Organisation.

Darüber hinaus ist es wichtig für uns und für unsere Spender, dass die DKMS, unabhängig davon wo auf dieser Welt wir Blutkrebs bekämpfen, für die gleichen, Ziele, Werte, Qualität und Fürsorge für Spender und Patient stehen. Daher haben wir alle unsere lokalen Marken zu einer einheitlichen globalen Marke zusammengeführt und sowohl das Logo als auch den Namen vereinheitlicht.

Ab sofort gibt es nur noch einen global einheitlichen Auftritt und einen gemeinsamen Namen: DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei, Delete Blood Cancer DKMS US, Delete Blood Cancer UK, Fundación DKMS España und DKMS Polska werden zu DKMS.

 

Mehr als 600 DKMS Kollegen aus über 20 Nationen engagieren sich jeden Tag um Blutkrebspatienten zu retten, dafür:

  • Schaffen wir Aufmerksamkeit für Blutkrebserkrankungen und deren Behandlung.
  • Registrieren wir potenzielle Stammzellspender
  • Motivieren wir die Öffentlichkeit und Unternehmen, Registrierungsaktionen zu organisieren.
  • Sammeln wir Spendengelder, um Registrierungskosten zu finanzieren und unsere Programme für Patienten ausweiten zu können.
  • Unterstützen wir die Weiterentwicklung von Therapien gegen Blutkrebs – durch unsere eigene Forschung und modernste Technologie in unserem Labor.
  • Pflegen wir eine nachhaltige Beziehung zu unseren Spendern vom Tag der Registrierung an.
  • Kümmern wir uns um das Wohlbefinden von Patienten.

Wir laden Sie ein sich zu engagieren und uns zu unterstützen, damit wir gemeinsam mit Ihnen eine Zukunft für mehr Patienten die den Blutkrebs besiegt haben schaffen.

Diesen Artikel teilen
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGWhatsApp