Unser Kampf gegen Blutkrebs

Auf unserem Blog „Insights“ geben wir vertiefende und aktuelle Einblicke in die DKMS und den Kampf gegen Blutkrebs. Hier schreiben nicht nur die Mitarbeiter der Kommunikation, sondern es kommen DKMS-Mitarbeiter aus allen Bereichen zu Wort und erzählen über ihre Arbeit und ihre Sicht der Dinge. Dazu bitten wir regelmäßig Gastautoren, ihre externe Perspektive zu einem Thema einzubringen. Und beziehen selbst Position zu verschiedenen Themen. Dabei haben wir stets den Kampf gegen Blutkrebs im Blick. Wir laden Sie ein, uns dabei zu begleiten!

  • Wie ein Mini für neue Lebenschancen sorgt

    Ein bisschen Gänsehaut hatte ich ja schon, als ich das „auto mobil“-Studio in Düsseldorf betrat. Zunächst musste ich durch das Classic Remise, einer Ausstellung von sehenswerten und seltenen Oldtimern und Liebhaberfahrzeugen. Als ich dann durch das Studiotor ging, lächelte mich dieser kleine, grüne Mini an. Er schien auf mich zu warten und machte direkt einen […]

    Mehr lesen
  • Wie überpüft man eigentlich Roboter?

    Hier im Hochdurchsatzlabor in Dresden verwenden wir viele Laborroboter, um die große Anzahl an Proben abarbeiten zu können. Neben so schönen Dingen wie Datenerfassung und einer generellen Unterstützung der manuellen Arbeit, helfen die Roboter auch, unterschiedlichste Volumina an Reagenzien und Proben zu pipettieren. Die Volumen reichen von 2 µl bis zu 200 µl. Während sehr […]

    Mehr lesen
  • Marriott Hotels übernimmt soziale Verantwortung

    Alles begann mit einer zufälligen Begegnung zwischen Christina Neumann (DKMS Fundraising) und Dirk Schöbel, Direktor des Köln Marriott Hotels, während einer Veranstaltung in Köln. Bereits nach einem kurzen Gespräch kristallisierte sich heraus, dass beide Unternehmen das gleiche Ziel verfolgen: anderen Menschen zu helfen! Marriott International sieht soziale Verantwortung als Grundwert seiner Unternehmensphilosophie. Seine Serve 360° […]

    Mehr lesen
  • 1, 2, 3 … Aktion! – Wie wir neue Spender gewinnen

    Erkrankt ein Patient an Blutkrebs, folgt auf den ersten Schock im Familien- und Freundeskreis der dringende Wunsch, zu handeln. Tatenlos zusehen, wenn im weltweiten Suchlauf kein passender Spender gefunden wird, möchte niemand. Wenn keines der Geschwister und auch kein Fremdspender passen, sind die Sorge und damit der Tatendrang besonders groß, denn in vielen Fällen kann […]

    Mehr lesen
  • Starke Partner: HYMER unterstützt DKMS beim Kampf gegen Blutkrebs

    Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie, alle 15 Minuten erhält ein Patient hierzulande die Diagnose Blutkrebs. Von jetzt auf gleich steht für die Betroffenen und ihre Angehörigen das ganze Leben Kopf. „Viele Menschen wissen leider immer noch nicht, dass sie mit nur einem harmlosen Wangenabstrich Leben retten können“, erklärt Christian […]

    Mehr lesen
  • „Wichtig ist, wie ein Unternehmen ist und nicht nur, was es macht.“

    Um mehr Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen, motiviert die DKMS möglichst viele Menschen auf unterschiedlichen Wegen, sich als potenzielle Stammzellspender registrieren zu lassen. Mit der Unterstützung durch die Medien, aber auch von jedem Einzelnen, der unser Thema weiterträgt, erreichen wir die Menschen und erzählen von den Schicksalen der Patienten und deren Hoffnung […]

    Mehr lesen
  • Herzblut ist mein Antrieb

    Unter dem Motto „Jetzt bist Du am Zug – Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs“ rollte zum diesjährigen DKMS World Blood Cancer Day (WBCD) ein DKMS-Sonderzug eine Woche lang quer durch die Republik, stellte die Relevanz des Themas „Stammzellspende“ heraus und motivierte zur Registrierung. Rund 700 Menschen ließen sich daraufhin an den Stationen in München, Stuttgart, […]

    Mehr lesen
  • Vorbilder sind nicht nur was für Teenies!

    „Mein Arzt sagt immer, er würde mich gerne seinen Patienten zeigen. Patienten, die gerade die Diagnose Blutkrebs erhalten haben, um ihnen Mut zu machen, dass das Leben weitergeht – und noch viel Schönes zu bieten hat!“, erzählt Jennifer Panzer (35). Die junge Mutter war vor elf Jahren lebensbedrohlich an Blutkrebs erkrankt. Damals sagt man der […]

    Mehr lesen
  • Mein erstes Mal: Überwältigt von Emotionen

    Mit großer Vorfreude fieberte ich bereits Tage vorher diesem einen Samstag entgegen. Meine erste Spender-Empfänger-Begegnung stand bevor! Und so war bereits um fünf Uhr meine Nacht vorbei, so aufgeregt war ich. Für uns Mitarbeiter der DKMS, insbesondere die, die normalerweise im Tagesgeschäft nicht so nah an den Spendern und Patienten sind, ist ein solches Ereignis […]

    Mehr lesen